Es ist wichtig zu wissen, was man tut.
Genauso wichtig ist es zu wissen, was man nicht tut.

Nur Unternehmen, die gemäß der Prüfung unabhängiger Experten nachhaltig wirtschaften, werden in unser „Anlageuniversum“ aufgenommen und können von unseren Analysten und Portfoliomanagern dann als Investment berücksichtigt werden.

Im ÖKOWORLD-Anlageuniversum spielen die unterschiedlichsten Branchen eine Rolle. Denn Nachhaltigkeit ist ein branchenübergreifendes Wirtschaftsprinzip.

Lernen Sie im Folgenden einige beispielhafte Unternehmen kennen, die in das Anlageuniversum der ÖKOWORLD aufgenommen wurden, damit Sie als Investor, Finanzdienstleister, Vermögensverwalter oder Privatkunde nachvollziehen können, warum Unternehmen in unseren Fonds enthalten sind.

Hier finden Sie beispielhaft einige Unternehmen aus den Bereichen

  1. Gesundheit
  2. Green Building
  3. nachhaltiger Konsum
  4. nachhaltiger Transport

Einmal ins Anlageuniversum aufgenommen heißt jedoch keineswegs für immer.

Investments in Unternehmen, die Nachhaltigkeitsansprüche einmal erfüllt haben, aber nicht mehr erfüllen, werden aus dem Anlageuniversum und den Portfolios abgestoßen, sobald die unabhängigen Experten der ÖKOWORLD-Gremien ein Unternehmen bei den Nachhaltigkeitskriterien entsprechend abwerten.

Schaubild Anlageuniversum