„Ökologie muss auch ökonomisch sein,
sonst macht es keinen Sinn.“

Alfred Platow

„Kein vernünftiger Mensch ist gegen ,Öko‘.
Mich interessieren aber auch die Renditen.“

Gunter Schäfer

„Mir geht es nicht nur darum,
in was ich investiere, sondern
vor allem auch darum, in was
ich nicht investieren will.“

Anita Korbella

„Die Umwelt zu retten und faire
Bedingungen für alle zu schaffen,
ist ein langwieriger, sinnvoller
Prozess. Und ein gigantischer
Wachtumsmarkt obendrein.“

Pit Konkol

„An den Börsen wird täglich auch
um Menschenrechte und irreparable
Umweltschäden gefeilscht.

Dagegen ein sichtbares Zeichen
zu setzen, ist entscheidend.“

Frank Kittel

„Ich kann doch nicht mein Geld in Fonds
investieren, die auch ausbeuterische
Kinderarbeit fördern, und gleichzeitig
für meine Kinder das Beste wollen.“

Kerstin Schäfer

ÖKOWORLD steht für Service und Qualität.

Freiwillige Selbstverpflichtung

Die Vermögensberaterinnen und Vermögensberater der ÖKOWORLD AG arbeiten nach strengen Qualitätsvorgaben, was Kundenkontakte und insbesondere Beratungen angeht. Alle MitarbeiterInnen haben sich einem Verhaltenskodex für den Vertrieb von Finanzprodukten unterworfen, der für alle KundInnen ein Höchstmaß an Information, Beratung, Aufklärung und Fairness beinhaltet.

Den vollständigen Wortlaut unseres Verhaltenskodex können Sie hier nachlesen.

Qualitätskontrollen zur Kundenzufriedenheit

Wir wollen immer besser werden. Dies ist kein "Lippenbekenntnis". Dafür werden im Rahmen einer kontinuierlichen Zufriedenheitsbefragung immer wieder ausgewählte KundInnen angesprochen, um uns zu ihren Erfahrungen in der Beratung zu berichten.