The Executive Board at ÖKOWORLD LUX S.A.

Alfred Platow (Chairman)

Alfred Platow is the Chairman of the Executive Board at ÖKOWORLD LUX S.A. Together with versiko, Klaus Odenthal and Ökobank, he founded the investment company in Luxembourg in 1995 – under the name ÖKOVISION LUX S.A., the same name as the first investment fund ÖKOVISION (now known as ÖKOWORLD ÖKOVISION CLASSIC), which was established in May 1996.

ÖKOWORLD LUX S.A. Repräsentanz GmbH, based in Hilden near Düsseldorf, now offers six exclusively sustainable investment funds.

Alfred Platow and Klaus Odenthal founded the sustainable investment consultancy company versiko in 1975. It started out as a small insurance collective "Alfred & Klaus – kollektive Versicherungsagentur". This was just like how Bill Gates started Microsoft in a garage – albeit in Hilden near Düsseldorf, not America. The target group: businesses with an ecological focus and environmental organisations. The company was active in social politics right from the start. The founders Alfred Platow and Klaus Odenthal negotiated with insurance companies and banks to trigger and revolutionise a greener shift in awareness in the financial sector. Their moral values and ideals made a decisive contribution towards making the economy greener. Over the years, versiko emerged from the insurance collective as a GBR to become versiko GmbH and then versiko AG (WKN 540868). In 1995, it converted into a public limited company and was listed on the stock exchange (OTC market sector) in 1999. In his role as Chairman of the Executive Board for versiko AG, Alfred Platow is responsible for Strategy, Product Design, Marketing and Public Relations, as well as Sales in the ÖKOWORLD division.

Angelika Grote

Angelika Grote ist seit Februar 2017  Verwaltungsratsmitglied der ÖKOWORLD LUX S.A.

Die diplomierte Volkswirtin steht seit Ende der 1980er Jahre in enger Verbindung zu der Muttergesellschaft ÖKOWORLD AG. Sie war langjährige Gesellschafter-Geschäftsführerin der Vorgängergesellschaft Versiko GmbH und hatte von 1995 – 2005 den Vorsitz des Aufsichtrates der versiko AG inne. Seit 2003 ist Frau Grote nunmehr als Referentin für Öffentlichkeitsarbeit des TransFair e.V. in Köln beschäftigt. Im Jahr 2011 konnte sie erneut für ein Mandat im Aufsichtsrat der ÖKOWORLD AG gewonnen werden.

Paul Heiser

Paul Heiser ist Verwaltungsratsmitglied der ÖKOWORLD Lux S.A. seit März 2016.

Im Jahr 1986 begann er seine Karriere bei der Banque Internationale à Luxembourg, die ihn 2001 als weitere Station für Dexia Fund Services in die Schweiz führte. In Luxemburg zurück war er dort als Head of Development tätig, bevor er 2007 zur JPMorgan Bank als Senior Manager in den Bereich der Produkt- und Service-Entwicklung wechselte.

Seit Oktober 2010 ist Paul Heiser einer der Partner bei Adeis S.A., einer Luxemburger Beratungsgesellschaft in der Investmentfondsbranche, mit einem umfangreichen Business-Netzwerk in den europäischen Finanzmärkten.