ÖKOWORLD ÖKOVISION CLASSIC

Der Klassiker unter den Öko-Fonds

NEW ENERGY FUND

Der Investmentfonds für Energieeffizienz
und erneuerbare Energien

ÖKOWORLD KLIMA

Der konsequente Klimaschutzfonds für mehr Zukunft

ÖKOWORLD WATER FOR LIFE

Der globale Wasserfonds für zukunftsfähige Lösungen

ÖKOWORLD ROCK 'N' ROLL FONDS

Der erste Elternfonds der Welt

ÖKOWORLD GROWING MARKETS 2.0

Der Fonds für zukunftsfähige Wachstumsdynamik
in neuen Märkten

News

10.10.2018 14:58 Alter: 68 days Kategorie: News PK, News VM, News UN, Pressespiegel PK, Pressespiegel VM, Pressespiegel UN, Mailfooter VM, Mailfooter PK
10.10.2018

ECOREPORTER: Alfred Platow zur "Farce im Forst"

Der Energiekonzern RWE will weite Teile des Hambacher Forstes abholzen und die Braunkohleförderung fortsetzen. RWE hält die Abholzung für unumgänglich - vor allem um die Stromproduktion in Braunkohlekraftwerken sicherzustellen.

Umweltschützer protestieren im Hambacher Forst seit Jahren dagegen. Am vergangenen Wochenende demonstrierten tausende Menschen gegen die Räumung der Baumhäuser und die geplante Rodung des Waldes.  Ein von der Umweltschutzorganisation Greenpeace beauftragtes Gutachten stuft die geplante Rodung als rechtlich unzulässig ein.

Bitte lesen Sie hier den vollständigen Artikel auf ecoreporter.de