Wasserpreis 2020: Wegen COVID-19 findet die Verleihung erst im Frühjahr 2021 statt.

News

Handelsblatt Inside Geldanlage zu MISCHFONDS: Der Mix macht den Unterschied

Wie positionieren sich Mischfondsmanager jetzt? Handelsblatt Inside Geldanlage hat bei Top-Fondsmanagern nachgefragt, die mit ihren Mischfonds weltweit investieren dürfen.

Zu den flexiblen Mischfonds mit einer überdurchschnittlichen Wertentwicklung über ein Jahr und fünf Jahre zählt der Mischfonds ÖkoWorld Rock 'n' Roll Fonds. Er wendet sich primär an Menschen der Generation im Alter von 50 Jahren aufwärts, die mit ihrer Geldanlage ethische, ökologische und soziale Ziele verfolgen. „Der Fonds sagt klipp und klar und überprüfbar, was er nicht tut, gegen welche Investitionsziele er ist“, erklärt Fondsmanager Nedim Kaplan.

So sind Unternehmen aus den Bereichen Atomenergie, Erdöl oder Militärtechnologie ausgeschlossen. Dagegen investiert Kaplan in die Bereiche Wasserversorgung, erneuerbare Energien, ökologische Nahrungsmittel, soziale Kommunikation, umweltfreundliche Mobilität oder Bildung.

„Dies sind auch Investitionsfelder, die nicht nur emotional und ökologisch funktionieren, sondern auch ökonomisch Ertrag bringen“, sagt Fondsmanager Kaplan. Er hat die Nettoaktienquote beim Ökoworld Rock 'n' Roll im März auf 25 Prozent reduziert. Vor der US-Wahl stieg sie auf 45 Prozent und liegt Ende Dezember bei rund 85 Prozent. „Auf diese Weise verringern wir aktiv die Marktrisiken“, erklärt Kaplan.

Zu den wichtigsten Positionen zählt die dänische Vestas, ein führender Hersteller von Windkraftanlagen, „der Umweltaspekte vorbildlich in der Produktion berücksichtigt“, begründet der Fondsmanager.

Auch das US-Unternehmen Watts Water Technologies zählt zu den wichtigsten Positionen. Zudem sieht der Fondsmanager derzeit viele Anlagemöglichkeiten im Gesundheitssektor: „Stellvertretend möchte ich hier den globalen Anbieter von Lösungen im Bereich der molekularen Diagnostik, die deutsche Qiagen nennen, deren Testtechnologien von Krankenhäusern und medizinischen Laboren eingesetzt werden“, betont Kaplan.

Bitte lesen Sie hier den vollständigen Bericht.