Wasserpreis 2020: Wegen COVID-19 findet die Verleihung erst im Frühjahr 2021 statt.

Pressespiegel

Artikel „NACHHALTIGE GELDANLAGE“ – Wirtschaftswoche mit Alexander Mozer: „So investieren die erfolgreichen Ökopioniere“

Alexander Mozer, CIO der ÖKOWORLD LUX S.A.

Streng nachhaltig und erfolgreich investieren ist kein Gegensatz – zumindest für grüne Pioniere nicht. Von ihren Anlageideen können Privatanleger profitieren.

Groß, größer, BlackRock. Dies gilt auch fürs Geschäft mit nachhaltigen Fonds. Am ersten Handelstag sammelte der US-Vermögensverwalter kürzlich 1,3 Milliarden Dollar für den neuen Indexfonds U.S. Carbon Transition Readiness ein. Dies hat der Nachrichtendienst Bloomberg ausgerechnet. Insgesamt verwaltet BlackRock 75 Milliarden Dollar in ökologisch-ethischen Portfolios.

Bei den Ökopionieren unter Europas Geldmanagern ist es alles eine Nummer kleiner als bei BlackRock. Das muss für die Rendite kein Nachteil sein - ganz im Gegenteil. Wasserbillig, ein kleiner Ort in Luxemburg, direkt an der Grenze zu Deutschland, ist bei Tanktouristen beliebt. Wegen der niedrigeren Steuern ist Sprit im Großherzogtum billiger. Dieser Tanktourismus ist klimaschädlich genau wie das Geschäft der Ölkonzerne. In Fonds von ÖKOWORLD, einem Spezialisten für grüne Geldanlage, der auch in Wasserbillig sitzt, fehlen daher Ölaktien.

Bitte lesen Sie den vollständigen Artikel von Martin Gerth, für den er auch ausführlich mit Alexander Mozer, Chief Investment Officer der ÖKOWORLD, sprach.