Wasserpreis 2020: Wegen COVID-19 findet die Verleihung erst im Frühjahr 2021 statt.

News

Halbjahresergebnis 2010: versiko AG glänzt mit mehr als 300% Plus

Hilden/Düsseldorf: Das erfreuliche Halbjahresergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit beträgt nach Steuern 1.501 Mio. Euro (im Vorjahr 0.465 Mio. Euro).

Die Gesamtleistung erhöht sich um knapp 0.300 Mio. Euro auf 4.963 Mio. Euro (im VJ: 4.682 Mio. Euro). Mitverantwortlich für diese Entwicklung ist der Abbau der kostenintensiven Filialstruktur zugunsten des Zentralvertriebs aus Hilden über festangestellte MitarbeiterInnen, deren bundesweite Kundenbetreuung erste Früchte trägt. Der Bilanzgewinn zum 30.06.2010 liegt bei 2.336 Mio. Euro.

Mehr als gesund ist mit über 60 % die solide Eigenkapitalausstattung des Unternehmens.

Die konsequenten Schritte der versiko AG (WKN 540868) zeigen weiterhin sichtbare Resultate: Die Restrukturierung im Vertrieb ist abgeschlossen. Die strategische Beteiligung der BNP Paribas Investment Partners (vormals Fortis Investment) an versiko wird planmäßig zum Ende des Jahres beendet sein. Die Investmentgesellschaft und 100%ige versiko-Tochter ÖKOWORLD LUX S.A. hat das Portfolio Management in Luxembourg bereits seit November 2009 erfolgreich in die eigenen Hände genommen.

Die seit 1999 börsennotierte versiko AG (WKN 540868) ist ein führendes Unternehmen im Bereich ökologischer Kapitalanlagen. Mehr als 34 Jahre Erfahrung fließen in die erfolgreiche Entwicklung und Auflegung eigener Produkte ein, im Vertrieb werden über die nachhaltige Vermögensberatung über 50.000 Kunden und Kundinnen bundesweit betreut.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Lisa Demmer, Tel: 02103-929 101 oder per E-Mail: l.demmer[at]versiko.de.