Wasserpreis 2020: Wegen COVID-19 findet die Verleihung erst im Frühjahr 2021 statt.
ÖKOWORLD LogoÖKOWORLD Logo

News

FONDS exklusiv-Artikel mit ÖKOWORLD KLIMA und Alexander Funk: Hohe Ertragschancen für Anleger in Zeiten der Klimakrise

Alexander Funk, Senior Portfoliomanager und Managing Director der ÖKOWORLD Lux

Der ÖKOWORLD KLIMA lebt eine „Gewaltenteilung“ zwischen Nachhaltigkeits-Research und Fundamentalanalyse, die Alexander Funk, Senior Portfoliomanager und Managing Director der ÖKOWORLD LUX S.A. als einzigartig bezeichnet. Dies hat zur Folge, dass Anleger, bspw. Energieversorger, die Atomkraft als Lösung ansehen, ebenso wenig im Portfolio zu finden sind wie die meisten Unternehmen der Agrar- und Nahrungsmittelindustrie. Anlageschwerpunkte sind auch hier erwartungsgemäß erneuerbare Energien und Energieeffizienz sowie u. a. Recycling, nachhaltige Land- und Forstwirtschaft sowie neue Werkstoffe. Was mit dem Begriff gemeint ist, veranschaulicht Funk anhand des US-Unternehmens TREX, einem führenden Hersteller von Holz- und PVC-Ersatzprodukten z. B. für Veranden, Terrassendielen und Fassadenverkleidungen. Funk: „Hierbei werden fast ausschließlich Sekundärrohstoffe verwendet und somit der Verbrauch nicht erneuerbarer, natürlicher Ressourcen verringert.“

Fazit: Globale Klima-Aktienfonds bieten derzeit ein aussichtsreiches Anlagesegment. Im aktuellen Performance-Ranking hat sich der ÖKOWORLD KLIMA über alle gängigen Betrachtungsräume von seinen Mitbewerbern abgesetzt. Besonders deutlich zeigt sich das im laufenden Krisenjahr per Ende Oktober.

Bitte lesen Sie den Artikel von Chefredakteur Kay Schelauske.