Wasserpreis 2020: Wegen COVID-19 verschoben auf 2021

News

Kurzworkshop: Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg

Digitalisierung bereichert. Sie zwingt uns aber auch, neue Lösungen zu finden. Und deshalb forderte Dr. Eike Wenzel vom Institut für Trend- und Zukunftsforschung Heidelberg die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Umweltministeriums beim Kurz-Workshop auf, die digitalen Technologien als effiziente Werkzeuge zu begreifen. „Digitalisierung müssen wir als einen Werkzeugkasten verstehen“, erklärte Wenzel, „der uns dabei unterstützt, unsere Visionen umzusetzen.“

Bitte lesen Sie hier den vollständigen Beitrag.