News

Süddeutsche Zeitung vom 30. Juli 2019: „Mehr Moral, bitte“ – mit ÖKOWORLD und Alfred Platow

Viele Menschen möchten ihr Geld nachhaltig anlegen. Die Standards und Definitionen dafür sind jedoch so uneinheitlich wie die Philosophie des Investments. Das macht das Unterfangen kompliziert. Bei vielen Angeboten muss der ethische Anleger noch Kompromisse machen.

Bitte lesen Sie den Artikel von Nils Wischmeyer, der auch ausführlich mit Alfred Platow, Vorstandsvorsitzender und Gründer der ÖKOWORLD AG, sprach.

 

Die Nutzungsrechte des Artikels wurden uns mit freundlicher Genehmigung der Süddeutschen Zeitung überlassen. Die Urheberrechte liegen bei der Süddeutschen Zeitung (Punkt E) Urheberrechtsvermerk / AGB der SZ).