Die Jury

Die Auswahl und die Vergabe der Preise erfolgt durch eine unabhängige Fachjury.

Die Jury besteht aus drei JurorInnen, die diese Kompetenzfelder abdecken: Wissenschaft und Forschung, Praxis/Anwendung sowie Umweltjournalismus.

Dr.-Ing. Martina Winker

Mitglied der Institutsleitung, ISOE – Institut für sozialökologische Forschung GmbH

Dr. Martina Winker ist seit Juli 2018 Mitglied der Institutsleitung des ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung und Koordinatorin für Strategische Beratung des ISOE. Zuvor leitete sie den Forschungsschwerpunkt Wasserinfrastruktur und Risikoanalysen des ISOE. Hier leitet/e sie zahlreiche Forschungsprojekte im Bereich Wasserinfrastruktur, Stadtentwicklung, Landwirtschaft. Sie studierte Agrarwissenschaften mit den Schwerpunkten Agrartechnik und Agrarökologie in Deutschland und Norwegen und promovierte 2009 an der Technischen Universität Hamburg-Harburg im Schwerpunkt Siedlungswasserwirtschaft. Danach arbeitete sie bei der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH im Bereich der nachhaltigen Sanitärversorgung. Martina Winker hat zahlreiche Publikationen zu den Themen neuartige Wasserinfrastrukturen, Transformation und Vernetzung von Infrastrukturen sowie ihren aktuellen Herausforderungen veröffentlicht. Sie ist außerdem Mitglied in Gremien wie der DWA Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. und Mitglied der IWA International Water Association.

Prof. Dr.-Ing. Burkhard Teichgräber

DWA Landesverbandsvorsitzender Nordrhein-Westfalen

Prof. Dr.-Ing. Burkhard Teichgräber leitet als Vorsitzender den Landesverband NRW der Deutschen Vereinigung für Wasser, Abwasser und Abfall e.V. (DWA). Auch in der Regelwerksarbeit der DWA ist er in verantwortlicher Stellung tätig. Nach Studium des Bauingenieurwesens in Bochum, Karlsruhe und Bangkok wurde er in der Siedlungswasserwirtschaft der TU Braunschweig promoviert. Hauptamtlich ist er bei Emschergenossenschaft und Lippeverband für den Geschäftsbereich Technische Services (Entwicklung) zuständig. In Zeiten des Klimawandels erlangt die Geschäftsführung des Wasserverbands Westdeutsche Kanäle zusätzliche Bedeutung. Professor Teichgräber lehrt an der Universität Duisburg-Essen zum Emscherumbau und an der Ruhr-Universität Bochum Industrieabwasserreinigung.

Marc Winkelmann

Journalist, Autor, Moderator

Marc Winkelmann ist freier Journalist, Autor und Moderator, der zu den Themen Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Neues Arbeiten und gesellschaftlichem Wandel arbeitet. Seine Texte erscheinen u. a. im „Kursbuch“, „Stern“ oder „Spiegel“-Verlag. 2009 hat er das Magazin „enorm“ mitentwickelt und von 2013 bis 2017 als Chefredakteur geleitet. Er lebt bei Hamburg. www.marcwinkelmann.de